SUCHMASCHINEN-Marketing


SUCHMASCHINEN-Marketing

Suchmaschinenwerbung bzw. Search Engine Advertising wird im deutschsprachigen Raum auch von Experten gleichgesetzt mit SEM, was laut offizieller Definition nicht ganz korrekt ist.  SEM ist die Abkürzung für Search Engine Marketing zu deutsch Suchmaschinenmarketing, welches die Teilbereiche SEO und SEA umfasst.

SEA wird auch als  Suchmaschinenwerbung, Keyword Advertising oder Sponsored Links bezeichnet und steht für das Schalten von Textanzeigen in Suchmaschinen. Neben der themenbezogenen Schaltung über Keywords ist auch regionale SEA über ortsbezogene Schaltung der Textanzeigen auf Kampagnenebene möglich.


Der Begriff SEM steht für Search Engine Marketing also zu deutsch Suchmaschinenmarketing. Betrachtet man sich mal die Definition des Begriffs Marketing, dann ist Werbung  nur ein Teilbereich und somit wäre die Gleichung Marketing = Werbung nicht richtig. Dementsprechend kann die Gleichung Suchmaschinenwerbung = Suchmaschinenmarketing auch nicht ganz korrekt sein.

Sucht man jetzt eine Offline-Pendant zu SEO bzw. Suchmaschinenoptimierung, kann man Ähnlichkeiten zur PR-Arbeit feststellen. Und PR ist im weitesten Sinne Teil des Marketings. Warum sollte SEO also nicht Teil vom Suchmaschinenmarketing sein?